Massagenöle

Unsere Masseusen haben für Sie die besten Massagenöle ausgesucht.

Welche Öle können Sie für die Massage wählen?

Massageöl für Regeneration

Das Massageöl ist durch seine Zusammensetzung zu einer gesamten Regeneration geeignet. Das Öl verhilft zu guter Durchblutung der Haut und der Unterhaut. Das Massageöl eignet sich auch für die Anwendung bei den müden Muskeln und bei Prellungen. Das Öl  ist neutral, ohne jeglichen Aroma. Es ist medizinisch zertifiziert und 100% antiallergen. Dieses Öl wird für die Vorbereitung von Arznei verwendet. Seine Neutralität gegenüber der menschlichen Haut ist 100%.


Zimtmassageöl – Cinnamomun Zeylanicum

(baut Fettzellen ab – Sie nehmen während der Massage ab)

Die Zimtessenz verursacht die lokale Durchwärmung der Haut, die Aderweitung und erhöht somit den Abbau der Fettzellen. Es wird häufig an der Stellen mit Anzeichnungen von Cellulite verwendet. Nach der Massage wird empfohlen, die betroffenen Partien des Körperszu dehnen, wodurch die Wirkung der Zimtessenz erhöht und somit die Vernichtung der Fettzellen beschleunigt wird. Die Zimtessenz wirkt zusätzlich auch stark desinfizierend und mildert Schmerz.

Kräuterindikation:

  • Beschleunigt den Abbau der Fettzellen
  • Ohne Altersbegrenzung

Kontraindikation: keine Einschränkungen in der Schwangerschaft, oder beim Stillen


Mandelöl mit Schokolade – Massageöl

(Afrodiziakum – stärkt Ihre Libido)

Die Kakaobohnen und die aus ihnen gewonnene Butter ist für unsere Haut eine wertvolle Quelle von Vitaminen und Mineralien. Der Extrakt aus Schokolade durchblutet und macht die Haut weicher und verleiht der Haut Feuchtigkeit. Sie verhindert, dass die Haut austrocknet und gibt der Haut ihre Flexibilität wieder. Die Schokolade hat sehr starke antioxidantische Wirkung. Das Schokoladenaroma mindertden Stress und wird auch für seine afrodiziakale Wirkungen gesucht. In der Kombination mit dem luxuriösen Mandelöl ernährt und „verwöhnt“ unsere Haut optimal. Das Öl kann man für eine Massage, aber auch für ein erfrischendes Bad verwenden.


Kräuterindikation:

  • Bessere Durchblutung
  • Befeuchtet die Haut
  • Antioxidant
  • Ohne Altersbegrenzung

Kontraindikation: keine Einschränkungen in der Schwangerschaft, oder beim Stillen

 

Mandelöl mit Zitronengras

 

Das Zitronengras gehört zu den traditionellen Heilmitteln mit aromatherapeutischen Wirkungen. Zitronengras erhöht die Konzentration, hilft bei dem Fieber und mildert Muskel- und Gelenkschmerzen. Insgesamt beruhigt und senkt mäßig den Blutdruck. Positiv beeinflusst sie auch die Verdauung, verbessert den Zustand der Fettdrüsen und weist die Mücken ab. Das Mandelöl gehört zu den luxuriösen Kosmetikölen, die die Hautqualität verbessern. Es ist möglich, das Öl für die Massage oder auch für ein erfrischendes Bad verwenden.

Man kann das Öl auch direkt auf den Körper vor dem Bad anwenden.

Kräuterindikation:

  • Verhilft bei der Konzentration
  • Vermindert das Fieber           
  • Mildert Muskelschmerzen
  • Ohne Altersbeschränkung

Kontraindikation: keine Einschränkungen in der Schwangerschaft, oder beim Stillen

Mandelöl mit Zitronengras